So gelingt der Umstieg auf die neue Zentrale (2. Generation)

Nutzer der Zentrale (1. Generation) haben die Möglichkeit, mit ihren Anmeldedaten auf die Zentrale (2. Generation) umzusteigen.

Beim Umstieg auf die neue Zentrale werden keine Geräte, Szenarien und Einstellungen übernommen. Geräte müssen erneut eingebunden bzw. Szenarien neu erstellt werden.

Gehen sie beim Umstieg wie folgt vor:

1 . Melden Sie sich mit Ihrer SmartHome App wie gewohnt an Ihrer Zentrale an.

2. Gehen Sie im Menü auf Einstellungen  und wählen Zentrale zurücksetzen aus.

Beachten Sie, dass alle Einstellungen unwiderruflich gelöscht werden!

3. Schließen Sie nun die neue Zentrale (2. Generation) an.

4. Melden Sie sich nun mit Ihren bisher genutzten Anmeldedaten an.

5. Sie werden durch die Ersteinrichtung geführt.

6. Bitte bestätigen Sie bei "Einstellungen inkompatibel" mit Weiter.