Wie die Zentrale zusammensteckt wird

Um die Geräte von innogy SmartHome nutzen zu können, ist das innogy Aufsatzmodul zwingend notwendig. Falls das Modul noch nicht mit der MEDION Smart Home Zentrale verbunden ist, sollten Sie diese jetzt zusammenstecken.

  1. Ist die MEDION Smart Home Zentrale noch an eine Spannungsquelle angeschlossen, drücken Sie an dem Gerät mindestens drei Sekunden die Powertaste, damit das Betriebssystems heruntergefahren wird.

  2. Ziehen Sie, nachdem die LED der Powertaste erloschen ist, den Anschlussstecker des Netzteils heraus.

  3. Hebeln Sie an den Aussparungen die Deckel von der MEDION Smart Home Zentrale als auch vom innogy Aufsatzmodul ab.

  4. Setzen Sie das innogy Aufsatzmodul entsprechend der Nuten auf die MEDION Smart Home Zentrale und drücken Sie dieses soweit herunter, bis es einrastet.

  5. Verbinden Sie nun beide Geräte mit den mitgelieferten Schrauben im Inneren des innogy Aufsatzmoduls.

  6. Setzen Sie den Deckel wieder auf das innogy Aufsatzmodul.

  7. Stecken Sie den Anschlussstecker des Netzteils wieder in das Gerät.

Sie können jetzt mit der Ersteinrichtung weiter fortfahren.