Fragen und Antworten zu Livisi

Wer ist Livisi?

Die Livisi GmbH („Livisi“) ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der innogy SE und betreibt die SmartHome-Plattform.

Was macht Livisi?

Livisi betreibt die SmartHome-Plattform, die bisher von der innogy SE selbst betrieben wurde. Livisis Ziel ist es, mehr Partner für die Plattform zu gewinnen, um das Produktangebot – also Geräte, Funktionen und Services – für Endkunden noch attraktiver und sicherer für die Zukunft zu machen.

Was bedeutet das Wort Livisi?

Livisi ist eine Wortschöpfung und vom englischen „live easy“ abgeleitet. Es bedeutet „einfach leben“ und stellt einen Kern der Ausgangs-Idee dar: Livisi macht das Leben ihrer Kunden einfacher, vernetzter und bringt smarte Technik und Services in den Alltag.

Wie lange gibt es Livisi schon?

Die Livisi GmbH existiert seit dem 01.01.2019. Viele Mitarbeiter des Teams gehören seit Jahren zu den Pionieren der SmartHome-Idee und verfügen über umfangreiche Erfahrung. Bei Livisi wird diese Kompetenz mit den Ideen von jungen Kreativen gebündelt und mit den SmartHome-Profis der Partner vernetzt.

Warum ist die Übertragung der innogy Kunden auf Livisi vorgesehen?

Da Livisi die SmartHome Zentrale, die App und das Backend für innogy SmartHome betreibt, muss der Kunde der Übertragung seines Kundenkontos zustimmen, um die Services dauerhaft weiter nutzen können.

Was verändert sich für mich als innogy Kunde?

Für innogy Kunden ändert sich am bestehenden Produkt- und Leistungsumfang nichts. Es entstehen auch keine Zusatzkosten. Zukünftig soll das Produktangebot allerdings noch attraktiver werden, das bedeutet: mehr Geräte, mehr Funktionen, mehr Services!

Ich habe schon den Wechsel von RWE zu innogy mitgemacht – Wie zukunftsfähig ist das neue System?

Mit der Gründung von Livisi geht innogy den nächsten Schritt, um das SmartHome System noch zukunftsfähiger und attraktiver für seine Kunden zu gestalten.

Hat die Gründung von Livisi etwas mit der möglichen Übernahme von innogy durch e.on zu tun?

Nein, die Gründung von Livisi steht in keinerlei Zusammenhang mit der möglichen Übernahme. Livisi ist von nun an Ihr verlässlicher Partner auf dem Weg in ein smartes und vernetztes Zuhause.

Haben sich die Nutzungsbedingungen des SmartHome Backends grundlegend geändert?

Die Nutzungsbedingungen bleiben grundsätzlich gleich, es wurde lediglich das neue Unternehmen eingeführt.

Was passiert, wenn ich den neuen Nutzungsbedingungen für das SmartHome Backend und somit auch dem Vertragsübergang von innogy SE auf die Livisi GmbH nicht zustimme?

Für die Nutzung des SmartHome Backends ist die Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen von Livisi Voraussetzung. Damit Sie Ihr Produkt auch zukünftig noch in vollem Umfang nutzen und von der Weiterentwicklung des Systems profitieren können, ist Ihre Zustimmung erforderlich. Bei nicht erteilter Zustimmung kann Ihr Produkt innerhalb weniger Wochen nicht länger unterstützt werden.

Ich habe von innogy die Kündigung als SmartHome Kunde erhalten, was kann ich jetzt tun?

Sobald Sie den aktuellen Nutzungsbedingungen von Livisi zugestimmt haben, können Sie Ihr innogy SmartHome System wieder wie gewohnt nutzen. Bei nicht erteilter Zustimmung kann Ihr Produkt nicht länger unterstützt werden.

Bleibt Livisi mit innogy SmartHome kompatibel?

Natürlich. innogy SmartHome basiert auf der Technik von Livisi bzw. Livisi betreibt zukünftig das SmartHome System für innogy.

Werden die Kosten für die Nutzung steigen?

Nein, durch den Wechsel zu Livisi entstehen keine Zusatzkosten. Die Nutzung des innogy SmartHome Systems von zu Hause aus bleibt weiterhin kostenlos. Die Kosten für bestehende Zusatzangebote bleiben unverändert.

Was passiert in Zukunft mit meinen Daten, wenn Livisi sie verarbeitet?

Die Sicherheit Ihrer Daten hat sowohl für innogy als auch für Livisi höchste Priorität und Ihre Daten werden selbstverständlich auch zukünftig mit großer Sorgfalt behandelt.

Livisi möchte die Verwendung von Daten so transparent wie möglich machen und Ihnen die Kontrolle über Ihre Daten ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzinformationen.

Bleiben meine Daten in Deutschland?

Ja, deine personenbezogenen Daten bleiben in Deutschland.

Ich möchte Einsicht in meine bei Livisi vorgehaltenen Daten haben. An wen kann ich mich wenden?

Kontaktieren Sie dazu bitte die Service-Hotline unter 0800–1234060 oder wenden Sie sich per E-Mail an smarthome@innogy.com. Dort wird Ihnen bei allen Fragen rund um Ihre vorgehaltenen Daten Auskunft erteilt.

Welche Vorteile bietet mir Livisi?

Gemeinsam mit Livisi möchte innogy noch mehr Partner für die SmartHome-Plattform gewinnen, um so das Produktangebot – mehr Geräte, mehr Funktionen, mehr Services – für Sie noch attraktiver und sicher für die Zukunft zu machen.

Bei welchen Fragen und Problemen kann ich mich zukünftig an Livisi wenden, wann besser an innogy?

Wie gewohnt können Sie sich bei Fragen rund um innogy SmartHome an die Service-Hotline unter 0800–1234060 oder per E-Mail an smarthome@innogy.com wenden. Dort wird Ihnen bei allen Fragen zu Ihrem innogy SmartHome System geholfen.

Mein SmartHome Gerät ist kaputt – an wen wende ich mich im Gewährleistungsfall?

Bitte wenden Sie sich in solchen Fällen an den Verkäufer des defekten Geräts.

Warum muss ich fünf verschiedene Bestätigungshäkchen setzen?

Neben Ihrer Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen möchten Livisi und innogy Sie gerne regelmäßig über weitere individuelle Angebote informieren. Dafür wird einmalig Ihr Einverständnis benötigt. So garantieren Livisi und innogy, dass Sie immer informiert bleiben und auch in Zukunft keine technischen Entwicklungen verpassen.

Ich habe noch weitere Fragen an Livisi, an wen kann ich mich wenden?

Bitte wenden Sie sich bei technischen Gewährleistungsfällen an den Verkäufer des Gerätes. Bei Fragen rund um innogy SmartHome können Sie sich wie bisher an die Service-Hotline unter 0800–1234060 oder per E-Mail an smarthome@innogy.com wenden. Bei Fragen zur Plattform oder zum Unternehmen Livisi, wenden Sie sich bitte an info@livisi.de oder gehen Sie auf www.livisi.de, um weiterführende Informationen zu erhalten..

 

Kompatibilität

Ich habe vor, mir das SmartHome System von innogy zu kaufen–was muss ich nun beachten?

Sie können das innogy SmartHome System über die bekannten Vertriebskanäle auch zukünftig erwerben. Informiere Sie sich doch heute noch auf www.innogy.com. Zusätzlich zu dem Kaufvertrag für die SmartHome Geräte schließen Sie einen Nutzungsvertrag mit Livisi

Mit welchen Smartphones ist Livisi bzw. innogy SmartHome App kompatibel?

Die App ist mit Apple iOS und Google Android kompatibel. Die Kompatibilität mit sehr alten Geräten bzw. veralteten iOS/Android-Betriebssystemen kann nicht immer gewährleistet werden.

Muss ich meine innogy SmartHome Zentrale auch updaten?

Sie werden regelmäßig über nötige Updates informiert, die Sie dann selbst ausführen sollten. Nicht durchgeführte Updates können dazu führen, dass die jeweilige innogy SmartHome Zentrale nicht mehr unterstützt wird.

Ist Livisi neben Geräten von innogy auch mit Geräten anderer Hersteller kompatibel?

Die Livisi Plattform ist mit den gleichen Geräten kompatibel wie innogy SmartHome. Livisi erweitert diese Palette kontinuierlich – das ist eines der Ziele von Livisi.

Kann ich Produkte von Google, Amazon und Co. mit Livisi steuern?

Ja. Sie können alle mit innogy SmartHome kompatiblen Geräte steuern.

Unterstützt mich Livisi auch bei der Installation von Hardware?

Wie gewohnt können Sie sich bei Fragen rund um innogy SmartHome an die Service-Hotline unter 0800–1234060 oder per E-Mail an smarthome@innogy.com wenden. Dort wird Ihnen bei allen Fragen zu Ihrem innogy SmartHome System geholfen.

Hat Livisi eine eigene Basis-Station?

Die neue innogy SmartHome Zentrale der 2. Generation wird von Livisi bereitgestellt und bildet das Kernstück des innogy SmartHome Systems. Die Zentrale der 1. Generation wird ebenfalls weiterhin unterstützt.

Ich habe noch keine Livisi-App, wo kann ich sie herunterladen?

Sie nutzen einfach weiterhin wie gewohnt die innogy SmartHome App. Sie finden sie im Apple App-Store oder Google Android PlayStore.

Benötige ich für die Nutzung der auf Livisi basierenden SmartHome-Systemen eine Internetverbindung?

Ja, für die Ersteinrichtung, die Steuerung von unterwegs, Software-Updates und Änderungen in der Konfiguration ist ein Internetanschluss erforderlich. Die einmal eingestellten Szenarien funktionieren anschließend jedoch auch ohne Online-Zugriff. Sofern Sie per Internet verbundene Geräte (wie z.B. Amazon Alexa oder Phillips Hue) verwenden, ist eine Internetverbindung ebenfalls notwendig.

 

Funktionen

Ändert sich durch die Umstellung auf Livisi etwas an den Szenarien und Einstellungen in meiner App?

Nein. Sie können alle wie bisher verwenden.

Kann ich auch weiterhin alle Daten und Funktionen in einer App verwalten oder muss ich zukünftig verschiedene Plattformen nutzen?

Sie können wie gewohnt Ihre innogy SmartHome App nutzen. Das ist neu: In Zukunft kann Livisi Ihnen zusätzlich noch weitere hilfreiche Services von ihren Partnern bieten.

Wie kann ich das Passwort für die App zurücksetzen?

Wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben, gehen Sie zur Anmeldeseite Ihrer SmartHome App und tippen auf „Benutzername oder Passwort vergessen?“. Folgen Sie anschließend der Anleitung, um Ihr Passwort zurückzusetzen. Beachten Sie bitte, dass die Änderung des Passwortes bis zu 10 Minuten dauern kann.

Der Login in die App ist fehlgeschlagen. Was kann ich tun?

Bitte wenden Sie sich an die Service-Hotline unter 0800–1234060 oder per E-Mail an smarthome.service@innogy.com .

Was sind Szenarien?

Bei den Szenarien handelt es sich um Wenn-Dann-Regeln, durch die Sie selbständig kreative und hilfreiche Abläufe programmieren können. In der innogy SmartHome Community finden Sie viele interessante Beispiele von Nutzern.

Wieviele Geräte kann ich mit Livisi verwalten?

Livisi betreibt ein sogenanntes „offenes Ökosystem“. Das bedeutet, Hersteller von Geräten haben selber die Möglichkeit, ihre Geräte für Livisi kompatibel zu machen. Folgende Geräte sind im offenen Ökosystem heute schon (Stand April 2019) kompatibel:

  • innogy SmartHome Geräte.
    Mehr Infos finden Sie hier
     
  • Medion und Lenovo Geräte.
    Mehr Infos finden Sie hier  
     
  • Amazon Alexa
  • Google Home
  • Phillips Hue
  • Wisenet Kamera (früher Samsung)
  • AL-KO Rasenmäher
  • Netatmo
  • Miele Waschmaschine/ Trockner / Spülmaschine
  • Buderus Heizung
  • SYR Leckage
  • SMA Solar