Montage und Inbetriebnahme

Achtung:

Die Rauchmelder dürfen vor dem Einbinden nicht untereinander angelernt und zu einem Netzwerk verbunden werden. 

Achten Sie bei der Auswahl des Montageortes, dass der Rauchmelder nur an der Decke und nicht seitlich an der Wand montiert werden darf. Achten Sie dabei auf eine optimale Akustik.

Stellen Sie sicher, dass an der Bohrposition keine Unterputz-Leitungen verlaufen!

1. Montage
  • Markieren Sie anhand der Löcher im Befestigungssockel (G) zwei Befestigungspunkte an der Decke.
  • Bohren Sie zwei Löcher und setzen Sie die Dübel ein.
  • Montieren Sie den Befestigungssockel mit zwei Schrauben.
2. Batterien einlegen
  • Legen Sie 3 neue AA-Batterien polrichtig in die Batteriefächer (H) ein.
  • Nach Einlegen der Batterien leuchtet die LED nacheinander kurz in den Farben rot, grün und orange auf.
3. Gerät einbinden
  • Starten Sie Ihre SmartHome App oder loggen sich ein.
  • Binden Sie nun das Gerät über ein. Alternativ können Sie über die Geräteauswahl das Gerät suchen und einbinden.
  • Prüfen Sie die Funktion des Rauchmelders, indem Sie den Taster für 2 Sek. gedrückt halten. Danach ertönt ein akustisches Signal und die LED blinkt dabei 10 Mal.
  • Setzen Sie nun den Rauchmelder auf den Befestigungssockel und drehen ihn solange im Uhrzeigersinn, bis er spürbar einrastet.
  • Achtung: Der Rauchmelder (F) lässt sich erst in den Befestigungssockel einsetzen, wenn die Batterien eingelegt wurden.