Montage und Einbinden

Die Rauchmelder dürfen vor dem Einbinden nicht untereinander angelernt und zu einem Netzwerk verbunden werden. 

Achten Sie bei der Auswahl des Montageortes, dass der Rauchmelder nur an der Decke und nicht seitlich an der Wand montiert werden darf. Achten Sie dabei auf eine optimale Akustik.

Stellen Sie sicher, dass an der Bohrposition keine Unterputz-Leitungen verlaufen!

 

Montage

1. Lösen Sie den Deckenhalter (a), indem Sie die Rastnase eindrücken und den Deckenhalter gegen den Uhrzeigersinn drehen.

2. Markieren Sie am gewünschten Montageort das Bohrloch, indem Sie diese Stelle mit einem Stift durch das Befestigungsloch kennzeichnen.

3. Bohren Sie ein oder zwei Löcher und setzen Sie die mitgelieferten Dübel ein.

4. Befestigen Sie den Deckenhalter (a) mit den Schrauben.

5. Setzen Sie den Rauchmelder (b) auf den Deckenhalter (a) und drehen Sie ihn im Uhrzeigersinn in den Sockel, bis er spürbar einrastet.

     

Der Rauchmelder führt nach der Montage einen Selbsttest durch. In dieser Zeit wechselt die LED von Rot über Grün zu Orange.

 

Einbinden

1. Drücken und halten Sie den Taster (e) länger als zwei Sekunden, bis die LED orange blinkt. Lassen Sie die Taste dann los.

2. Starten Sie die SmartHome App und binden Sie den Rauchmelder über das Plus-Symbol in Ihr SmartHome ein.

Falls der Rauchmelder nicht sofort gefunden wird, wiederholen Sie bitte die vorherigen Schritte aus der Einbindung. Wenn die Suche weiterhin erfolglos bleibt, setzen Sie den Rauchmelder in den Auslieferungszustand.