Montage und Inbetriebnahme

Bitte notieren Sie sich vor der Montage die im Batteriefach angebrachte Seriennummer (12-stellig unter dem Barcode) und den genauen Installationsort. Sie benötigen diese für die spätere Einbindung in das SmartHome System.

Nach erstmaligem Einlegen der Batterien versucht die Fernbedienung sich drei Minuten lang automatisch in das SmartHome System einzubinden (LED blinkt alle zehn Sekunden kurz). Hierzu muss sich die Zentrale im Suchmodus befinden. Ein erfolgreiches Einbinden wird durch ein langes Aufleuchten der LED signalisiert. Zusätzlich können Sie jederzeit durch Betätigen einer Taste der Fernbedienung einen erneuten Einbindungsversuch starten. Hierbei blinkt die LED kurz auf.

Die Funktionalität der acht Tasten bzw. der vier separaten Tastenpaare werden in der SmartHome Software festgelegt. Durch Drücken einer Taste wird der jeweils festgelegte Befehl an das zu steuernde Gerät übermittelt.

Die erfolgreiche Übermittlung des Befehls wird durch einmaliges Blinken der LED bestätigt. Bei dreimaligem kurzen Blinken liegt ein Fehler vor. Mögliche Ursachen dafür können sein:

  • Empfänger nicht erreichbar
  • Empfänger kann Befehl nicht ausführen (Lastausfall, mechanische Blockade etc.)
  • Empfänger defekt oder Konfiguration verloren