Fehlerbehebung und Funktionsüberprüfung

Falls beim Einbinden und beim Betrieb der Innensirene in Ihrem SmartHome Probleme auftreten, können Sie jederzeit eine Fehlerbehebung sowie den Funktionstest durchführen.

 

Fehlerbehebung

1.  Nehmen Sie die Innensirene aus der Halterung. 

Beachten Sie, dass das Abnehmen der Wandhalterung vom Gerät sehr schwergängig ist. Das Abnehmen der Wandhalterung hat immer das Auslösen des Sabotagekontaktes zur Folge. Sie erhalten in der SmartHome App eine Nachricht.

2. Falls der Einbindungsvorgang erfolglos ist, setzen Sie die Innensirene in ihren Auslieferungszustand zurück.

  • Halten Sie den Taster der Innensirene für mindestens 4 Sekunden gedrückt. Die Signalleuchte beginnt langsam rot zu blinken. 
  • Drücken Sie die Taste erneut für mindestens 4 Sekunden. Die Signalleuchte beginnt währenddessen schneller rot zu blinken.
  • Lassen Sie den Taster los, um den Vorgang abzuschließen.

 

3. Falls der Einbindungsvorgang weiterhin erfolglos bleibt, starten Sie die Zentrale neu, indem Sie deren Netzstecker erst ziehen und wieder einstecken. 

Halten Sie den Taster der Innensirene für mindestens 4 Sekunden gedrückt. Die Signalleuchte beginnt langsam rot zu blinken. 

 

Funktionsprüfung

Drücken Sie den Taster neben der Bezeichnung "Config" kurz.

Die LED blinkt in 20 Sekunden 8 mal auf.