Montage und Inbetriebnahme

Bitte beachten Sie vor der Montage, dass die Fußbodenheizung mit 24V-Stellantrieben betrieben wird und eine separate 230V Steckdose für die Spannungsversorgung vorinstalliert ist.

Beachten Sie auch, dass nur die folgenden Leitungsquerschnitte zum Anschluss an die Anschlussklemmen zugelassen sind:

Starre Leitung [mm2] Flexible Leitung
ohne Aderendhülse [mm2]
0,2 – 1,50 0,20 – 1,50

Die Länge der Anschlussleitungen dürfen 3 m nicht überschreiten. 

Gehen Sie bei der Montage nach folgenden Schritten vor:

1 Bohren Sie an dem ausgewählten Montageort zwei Löcher im Abstand von 25 cm mit einem Durchmesser von 6 mm.
2 Stecken Sie zwei passende Dübel in die Bohrlöcher.
3 Drehen Sie die Schrauben soweit in die Dübel, bis diese ca. 2 mm herausstehen.
4 Bringen Sie die Nuten des SmartHome Fußbodenheizungsventilstellers deckungsgleich über die Schraubenköpfe und schieben Sie das Gerät vorsichtig soweit herunter, bis dieses fest sitzt.
5 Öffnen Sie den Deckel und schließen die Leitungen für die 24V-Stellantriebe, wie in der Zeichnung sichtbar, an die Anschlussklemmen an. Drücken Sie dazu die gewünschten Federkernstifte mit einem schmalen, spitzen Gegenstand (z.B. Kugelschreiber etc.).
6 Verbinden Sie zur Stromversorgung das Netzkabel mit dem SmartHome Fußbodenheizungsventilstellers und einer nächstgelegenen Steckdose.
7 Binden Sie nun den SmartHome Fußbodenheizungsventilsteller in das SmartHome System ein.