Montage der Zentrale

Der Internet-Router muss eine automatische IP-Adressvergabe über DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol) unterstützen. Wie Sie Ihren Internet-Router auf automatische Adressvergabe stellen, entnehmen Sie bitte den Dokumenten Ihres Internet-Routers.

Es wird empfohlen eine dauerhafte Internetverbindung über einen Internet-Router herzustellen.

(A) Display

(B) Funktionstasten

(C) LED

(D) Online-Schalter

(E) USB-Anschlüsse

(F) Mini-USB-Anschluss

(G) Anschluss für Netzteil

(H) Anschluss für Netzwerkkabel

(I) Verschlussklappe

 

Die Zentrale können Sie sowohl als Stand- als auch als Wandgerät verwenden. Damit passt sich das Gerät harmonisch ihrer Wohnumgebung an.

Montage als Standgerät

Als Standgerät montieren Sie den mitgelieferten Standfuß (A) an der Rückseite der Zentrale. Dazu schieben Sie den Fuß von der Rückseite her in die Nuten an der Rückseite der Zentrale bis zum Anschlag

Montage als Wandgerät
1. Öffnen Sie zuerst die Verschlusskappe der Anschlussleiste.
2. Verbinden Sie die Zentrale über das beiliegende Ethernetkabel (Anschlussbuchse (H) mit einem freien Ethernetanschluss Ihres Internet- Routers.
3.

Schließen Sie dazu das mitgelieferte Steckernetzteil an die Zentrale an (Anschlussbuchse (G) und in eine leicht zugängliche 230 V Steckdose.

Um Schäden am Gerät zu vermeiden, benutzen Sie bitte ausschließlich das mitgelieferte Originalnetzteil für die Stromversorgung der Zentrale.

4.

Setzen Sie zum Schluss die Verschlusskappe wieder auf. 

Bitte verwenden Sie für die Wandmontage die zwei mitgelieferten Schrauben und Dübel.

5. Bohren Sie im Abstand von 129 mm zwei Löcher mit einem Durchmesser von 5 mm in die Wand. Stecken Sie die Dübel in die Bohrungen. Drehen Sie die Schrauben in die Dübel, so dass sie ca. 1,5 mm aus der Wand heraus stehen.
Bringen Sie die Nuten (B) der Zentrale deckungsgleich über die Schraubenköpfe. Schieben Sie nun die Zentrale vorsichtig herunter, bis diese fest auf den Schraubenköpfen sitzt.