Raumtemperatur per Zeitsteuerung

Steuern Sie Ihre Raumtemperatur bequem per Heizprogramm.

 

Gerät und Ort festlegen

Um den Ort festzulegen, für den das Szenario gelten soll, tippen Sie auf das gewünschte Raumklima und bestätigen Sie mit WEITER.

Zeitsteuerung festlegen

Wählen Sie zwischen 3 unterschiedlichen Möglichkeiten Ihre Heizungen zu steuern. Die Möglichkeiten unterscheiden sich nur darin, für welche Tage die Heizprogramme gelten. Bei „Einfach“ erstellen Sie eins (MO-SO), bei „Fortgeschritten“ zwei (MO-FR und SA-SO) und bei „Experte“ sieben (eins pro Wochentag). Zum Auswählen tippen Sie auf die gewünschte Option.

Heizprogramm erstellen

Legen Sie pro Heizprogramm beliebig viele Zeiträume fest, in denen eine bestimmte Temperatur herrschen soll. Zwei Zeiträume sind pro Heizprogramm voreingestellt. Unter ZEITRAUM HINZUFÜGEN können Sie weitere hinzufügen. Bestimmen Sie den Zeitraum über den ersten Schieberegler und die Temperatur, die in diesem Zeitraum herrschen soll über den zweiten. Gehen Sie so bei jedem Zeitraum vor. Ihre Auswahl wird in der Grafik oben bildlich dargestellt. Legen Sie die Grundtemperatur über den untersten Schieberegler fest. Diese Temperatur herrscht immer dann, wenn durch Ihre angelegten Zeiträume nichts Anderes eingestellt ist. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit WEITER.

Szenario benennen

Nach dem Tippen auf WEITER, geben Sie dem Szenario einen Namen und eine kurze Beschreibung. Nun ist Ihr Szenario fertig, tippen Sie auf SPEICHERN.
Wünschen Sie, dass dieses Szenario auf der Startseite Ihrer SmartHome-App angezeigt wird? Dann tippen Sie auf JA, ANZEIGEN.